Frühlingsfest Wilhelmshaven – Review

Vom 25. März bis zum 2. April drehten sich auf dem Frühlingsfest Wilhelmshaven wieder die Karussells und bildeten den Auftakt in die Kirmessaison an der Nordseeküste.

Mehr als 75 Beschicker sorgten auf der Freifläche am Wilhelmshavener Sportforum wieder für viel Vergnügen bei den Besuchern. Bei schönstem Frühlingswetter drehte Thilo Janßen, erster Vorsitzender des Wilhelmshavener Schaustellervereins, gemeinsam mit Kollegen und Ehrengästen aus Politik und Verwaltung eine ausgiebige Platzrunde zur Eröffnung des Marktes. Das Wetter präsentierte sich während der gesamten Spielzeit allerdings eher abwechslungsreich. Sonnige Tage wechselten sich fröhlich mit Regenschauern und sogar Gewitter ab. Aber für Küstenbewohner gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung, und so konnten die Schausteller trotz allem ein positives Fazit für das Frühlingsfest ziehen.


Das Gelände des Sportforums gibt es zahlreiche kostenlose Parkplätze, was die Anfahrt mit dem Auto erleichtert. Am Eingang des Frühlingsfestes war die Crazy Mouse der Familie Janßen platziert. Hier konnten die Besucher eine verrückte Fahrt auf Schienen genießen.Weiter ging es auf dem Rundgang vorbei an diversen Reihengeschäften zum nächsten Geschäft. Hier sorgte der Break Dancer von Dreher – Vespermann für Fahrspaß. Der Beat Jumper von Glöss folgte in unmittelbarer Nähe. Nach den Becherspielen ging es rund im Musik Express von Meinecke, und der Autoscooter Music Station (von Halle) ließ seine Besucher ebenfalls in Wilhelmshaven ihre Fahrkünste testen. Auch das Laufgeschäft Remmi Demmi Wilhelmshavenern für viel gute Laune. Für die kleinen Besucher waren diverse Kinderfahrgeschäfte der Schausteller Langenscheidt, Böltes, Urbigkeit und das Trampolin von Röper vertreten.


Das Frühlingsfest Wilhelmshaven konnte diesem Jahr mit zwei Premieren aufwarten. Sascha Lenzner präsentierte zum ersten Mal seinen Greifer E-Claw Cranes, und auch Renè Janßen erhielt von seinen Kollegen Glückwünsche für das Spielgeschäft Ellys Castle.

    Teilen