Diepholzer Großmarkt

Artistico (Köhrmann), Foto: Ride-Index.de

Der Diepholzer Großmarkt blickt auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurück. Bereits zum 637. Mal geht er nun schon an den Start. Traditionell wird die 5. Jahreszeit am Donnerstag, den 14. September um 18:30 Uhr durch den Bürgermeister eröffnet. Den Eröffnungstag sollte man sich nicht entgehen lassen, denn nur an diesem Tag gilt die Aktion „2x fahren = 1 x bezahlen“. Allerdings müssen davor zuvor die Gutscheine zur Aktion in den örtlichen Tageszeitungen gefunden, ausgeschnitten und mitgebracht werden. Der Eröffnungstag wird gegen 22:00 Uhr mit einem großen Brillantfeuerwerk gefeiert. Am darauffolgenden Tag, Freitag, den 15. September findet wie gewohnt der Viehmarkt statt. Ab 11:00 steht außerdem das allseits beliebte Frühschoppen im Programm.


Zum gelungenen Kirmesgeschehen dürfen natürlich die Attraktionen nicht fehlen. In diesem Jahr gastieren unter anderem die folgenden Fahrgeschäfte auf dem Diepholzer Großmarkt:


Der Formel 1 Autoscooter (Schneider) ist ein beliebter Treffpunkt für junge Leute. Großes Entertainment durch puren Fahrspaß, untermalt mit mitreißender Musik. Ebenfalls sehr beliebt und ein Klassiker, der bei keinem Volksfest fehlen darf: der Break Dancer.


Mit dabei sein wird außerdem das Fahrgeschäft Crazy Wave der Schaustellerfamilie Rasch, sowie eine Geisterbahn, welches den Kirmesgästen das Gruseln lehren wird. Der Flipper (Splitt) hingegen überzeugt mit einer rasanten Fahrt und den sich dabei rotierenden Gondeln auf einer Höhe von bis zu 14 Metern. Nebel-, Licht- und Soundeffekte machen das Gesamterlebnis perfekt.


Außerdem wird der Power-Express (Welte) mit seinen Rundfahrten für jede Menge Spaß sorgen.

Ein Highlight des Großmarktes stellt mitunter sicherlich die Attraktion Artistico (Köhrmann) dar. Nichts für Angsthasen, denn es geht auf über 45 Metern Höhe.


Auf dem Diepholzer Großmarkt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Bis zum 17. September kann das Spektakel besucht werden. Die fantastischen Fahrgeschäfte werden um diverse Spielbuden ergänzt, welche ebenfalls für jede Menge Unterhaltung und gute Stimmung unter den Besuchern sorgen werden. Für das leibliche Wohl wird es natürlich auch wieder jede Menge gastronomische Betriebe geben.

    Teilen